You are here

Lektion 1 - Sicherheitskennzeichnungen

Back to Napo for teachers teachers

Mit Napo sicher durch den Alltag

Hinweis: Diese Lektionen können als getrennte Einheiten verwendet werden. Es ist jedoch ratsam, jeden Lehrplan in logischer Reihenfolge durchzugehen.
Mit Napo sicher durch den Alltag

Dieses Toolkit soll Kindern die grundlegenden Sicherheitskonzepte nahebringen und ihnen helfen, verschiedene Kennzeichnungen zu erkennen und zu unterscheiden sowie zu verstehen, warum Kennzeichnungen für die Sicherheit gut sind. Dies erfolgt anhand eines lustigen Rollenspiels.

Anleitung für Lehrer:

Es ist nie zu früh, Kindern die grundlegenden Sicherheitskonzepte nahezubringen, die Erwachsene als Bestandteil der Vorschriften zum Gesundheitsschutz und zur Sicherheit am Arbeitsplatz kennen.

Napo ist eine charmante Figur, die Kindern hilft, Sicherheitsfragen nachzuvollziehen, zu verstehen und im Ernstfall richtig zu handeln. Mehr über Napo erfahren Sie unter Wer ist Napo? Es gibt eine Vielzahl von Napo-Filmen, die Sie hier ansehen und in Ihrem eigenen Unterricht einsetzen können.

Manche der grundlegenden Konzepte in dieser Lektion können Schnittstellen mit bereits eingesetzten Lehrplänen aufweisen. Es soll dies eine Wissensquelle mit einer Vielzahl an guten Ideen sein, die Ihnen die Integration von Sicherheitskonzepten in den Unterricht erleichtert. Die im Folgenden aufgeführte Lektion kann eine einzelne Unterrichtsstunde darstellen oder auch Teil eines größeren Projektes sein. Wie bereits erwähnt, verbindet Napo viele Unterrichtsthemen, doch die Hauptaufgabe besteht darin, die unterhaltsamen Napo-Filme dafür einzusetzen, Kindern die verschiedenen Sicherheitskennzeichnungen und ihre Bedeutung zu erklären und zu zeigen, wie sie uns vor Gefahren schützen.

Wir haben einen Lehrplan für Sie vorbereitet, um Ihnen anhand von Beispielen zu zeigen, wie diese Ideen in den Unterricht integriert werden können. Der erste Teil gibt Ihnen einen Überblick über die Aktivitäten und Ziele der Lektion sowie über die benötigten Materialien. Es folgt ein detailliertes Beispiel einer dreiteiligen Lektion mit weiterführenden Aktivitäten.

Falls Sie mehr Informationen zu grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsfragen benötigen, ziehen Sie bitte das entsprechende Merkblatt im dritten Teil zurate.

Lernziele

  • Bewusstsein für eine Reihe von Sicherheitskennzeichnungen sowie deren Wichtigkeit schaffen.
  • Verstehen, wie Zeichen Bedeutung vermitteln.
  • Bewusstsein schaffen für Zeichen als Mittel zum Selbstschutz.
  • Schüler in Gruppen aufteilen: Die Gruppen bewerten gegenseitig die Leistung und prüfen das Wissen der anderen hinsichtlich der Bedeutung der Zeichenformen.
  • Die Masken können für eine kleine Ausstellung im Klassenzimmer verwendet werden.

Überblick über die Aktivitäten

40/45 Minuten

Den Napo-Videoclip ansehen, der zu dieser Lektion verfügbar ist: Gefahren-/Verbotszeichen

Dieser besteht aus einzelnen Szenen des Films "Best Signs Story": Einführung; Gelbes Dreieck (Gefahrenzeichen); Gefahr - herabstürzende Lasten; Roter Kreis (Verbotszeichen); Rauchverbot.

Mögliche Aktivitäten:

  • Einzelne Szenen hinsichtlich ihres Inhalts und ihrer Ursachen besprechen; festhalten, warum manche Menschen Zeichen keine Beachtung schenken.
  • Eine Auswahl der Kennzeichnungen, die in der EU-Richtline aufgeführt sind, ansehen (siehe die ausführliche Erklärung); die grundlegenden Farben und Formen der Sicherheitskennzeichnungen betrachten.
  • Die Zeichen nachmalen.
  • Den Zweck/die Nützlichkeit der Zeichen und ihre unterschiedlichen Bedeutungen erklären.

Ideen für Gruppenarbeiten:

  1. Jede Gruppe erhält ein Zeichen (dreieckig und rund), das entweder eine Gefahr oder ein Verbot darstellt.
  2. Aus den Zeichen Masken basteln, die an Stäben befestigt sind und vor das Gesicht gehalten werden
  3. Überlegen, was die Zeichen sagen oder wie sie sich verhalten könnten, um wahrgenommen zu werden (z. B. ernste Stimme und Körpersprache für Gefahr oder laute, autoritäre Stimme für Verbote).
  4. Typische Risiken, denen wir im Alltag ausgesetzt sind, besprechen und erörtern, wie Zeichen diese Risiken darstellen.

Diese Aktivitäten können von der Lehrkraft vorbereitet werden.

Die gesamte Klasse kann in Gruppenübungen auch hinsichtlich ihres Wissens über Kennzeichnungen und deren Aussage, Bedeutung und Wichtigkeit geprüft werden.

Die Gruppenübungen können auf das Kennenlernen anderer Zeichen, wie zum Beispiel einfacher Straßenschilder oder auf das gemeinsame Basteln eines eigenen Zeichens für die Schule ausgeweitet werden.

Hilfsmittel und Materialien

Napo-Videoclip (bereitgestellt)

Weißes Papier und Buntstifte, um die Zeichen zu malen.

Formschablonen (bereitgestellt)

Roter und gelber Karton sowie Stangen, um Masken auf Stangen zu erstellen.

Schnittstellen mit Fächern/ Lehrplänen

Persönlichkeits-, Sozial- und Gesundheitserziehung

Sicherheitsregeln und -strategien erläutern sowie Menschen vorstellen, die zur Sicherheit der Kinder beitragen.

Erkennen, wie sich ihr Verhalten auf andere Menschen auswirkt.

Mathematik

Formen erkennen.

Wissenschaft

Warnschilder und -hinweise wahrnehmen und erkennen.

Bürgerrecht/Erziehung/Verhalten in der Öffentlichkeit

Gefahren erkennen, daraus resultierende Risiken abschätzen und kontrollieren.

Fremd-/Muttersprache

Einfache Sätze bilden, um die Signale zu erklären.

Sicherheit im Straßenverkehr

Warnschilder und -hinweise wahrnehmen und erkennen.

Mit Napo sicher durch den Alltag Lektion 1 – Sicherheitskennzeichnungen

Der erste Film mit Napo ist eine Einführung in die Zeichen und Symbole in Bezug auf Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit. Er ist ein nützlicher Leitfaden für Berufsanfänger und eine wertvolle Auff rischung für andere Arbeitnehmer. Der Film zeigt verschiedene Situationen am Arbeitsplatz, in denen Sicherheitskennzeichnungen wichtig sind. Er eignet sich für alle Branchen und alle Mitarbeiterebenen, jedoch insbesondere für junge Auszubildende oder Praktikanten.

Go to top